Firmenanlass September 2022

Fretz Kanal-Service AG Cham und Uri, Pfenniger Entsorgungs AG Sursee, Josef Iten AG, Unterägeri, R. Hürlimann AG Transporte, Baar.

Endlich durften wir die ganze Belegschaft mit Partnern und allen Besitzerfamilien zu einem schönen Firmenanlass einladen. Der Wettergott hat es am Donnerstag gut gemeint und uns zum Start unserer Schifffahrt auf dem Zugersee einen wunderschönen, warmen Sommerabend beschert. Reto Hürlimann, der Geschäftsleiter der Firmen Fretz, Pfenniger und R. Hürlimann, begrüsste bereits beim Einstieg alle persönlich. Dies dauerte seine Zeit, waren wir doch über 135 Personen, die diese Einladung sehr gerne angenommen hatten. Auf dem Deck spielte bereits die "BeachBand" aus Oberägeri. Mit Trompeten, Saxophon, Posaune, Horn, Bass und Schlagzeug sorgte Sie für die passende, musikalische Unterhaltung.

Während wir uns beim Apéro alle untereinander begrüsst hatten, hiess es bald einmal "Leinen los" für unseren Kapitän und seine Crew.

Schon durften wir der kurzen, sehr herzlichen Begrüssungsrede von Reto Hürlimann lauschen und uns auf ein feines Nachtessen freuen. Das Team der Gastronautic AG, mit Ihrem Chef "Köbi" hat uns ein Barbecue mit vielen feinen Beilagen serviert.

An diesem Abend durften die Ehrungen der langjährigen Mitarbeiter nicht fehlen. Reto Hürlimann tat dies, wie immer sehr herzlich und mit persönlichen Worten.

Mit Stolz durften in diesem Jahr 2 Mitarbeiter mit 10 Jahren, 3 Mitarbeiter mit 15 Jahren und sogar 4 Mitarbeiter mit 20 Jahren Firmenzugehörigkeit feiern und wurden mit einer Urkunde geehrt. Sie durften einen schönen Geschenkkorb entgegennehmen.

Selbstverständlich war es nicht nur Zeit allen Mitarbeitern Danke zu sagen, sondern auch allen Bestzerfamilien. Dieser Dank ging im Speziellen an Armin und Vreni Hürlimann mit einer herzlichen Umarmung.

Am Hafen in Zug angekommen, konnten wir das vielseitige Dessertbuffet geniessen. Mit vielen guten Gesprächen traten wir nach der Verabschiedung unseren Heimweg an. Wir als Mitarbeiter schätzen dieses Miteinander und Füreinander sehr. Danke!

Im Namen aller Mitarbeitenden